Die Zukunft fängt schon heute an - Innovationsforum Logistik 4.0 ein voller Erfolg

Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML hat die CPRO conlog am 21. Mai 2019 in Dortmund bereits zum zweiten Mal das „Innovationsforum Logistik 4.0“ veranstaltet.

Ratingen, 03. Juni 2019 - Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML hat die CPRO conlog am 21. Mai 2019 in Dortmund bereits zum zweiten Mal das „Innovationsforum Logistik 4.0“ veranstaltet.

Bei praxisnahen Vorträgen erfuhren die über 60 Besucher aus der DACH-Region, mehr über die gesamten Prozesse innerhalb eines SAP EWM-Projektes und über die automatisierte Abwicklung von Zoll- und Außenwirtschaftsprozessen mit SAP GTS. Zudem wurden die vielen Möglichkeiten des Networkings und der direkte Austausch mit der CPRO conlog, der SAP und den Referenten ausgiebig genutzt.

Als besonderes Highlight hielt der geschäftsführende Institutsleiter des Fraunhofer IML, Prof. Michael ten Hompel, als Keynote Speaker einen fesselnden Vortrag über die „Silicon Economy“.

Das Resümee von CPRO conlog Geschäftsführer Robert Schmeling:
„Das Innovationsforum Logistik 4.0 war für uns ein großer Erfolg. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl konnten viele interessante Kontakte geknüpft werden, und auch das Feedback zu der Veranstaltung war durchweg positiv, was uns ganz besonders freut. Das nächste Forum kann also kommen.“

Sollten Sie Interesse an den spannenden Vorträgen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter event@cpro-conlog.com. Wir lassen Ihnen dann eine Auswahl zukommen.